Expertengespräch zur menschlicheren Gestaltung

in den zentralen Notaufnahmen (ZNA) der Kliniken

 

Ziel ist es, für Patienten, Angehörige und Mitarbeitende eine Kultur der Wahrnehmung und Kommunikation zu unterstützen. Hierzu gehört auch, wie es gelingt ein Mindestmaß an Anstand in der ZNA sicher zu stellen. Denn Notaufnahmen sind ein wichtiges „Aushängeschild“ für die Kliniken und stehen im Fokus der Medien.

Termin:     Montag, den 16.04.2018

Zeit:             von 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Ort:              Universität Witten/Herdecke

Adresse:    Stockumer Straße 12, 58453 Witten

Raum:        DG, Raum D54

 

Eingeladen wurden Experten aus den Bereichen Notfallpflege, Pflegewissenschaft, Medizin, Rettungsdienste, Notfallpsychologie, Risikoberatung, Patientenvertreter, Seelsorge und Ethik. Wir erwarten Verbandsvertreter von:

  • Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe – DBfK
  • Deutsche Gesellschaft Interdisziplinäre Notfall- und Akutmedizin (DGINA) e.V.
  • Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) e.V.
  • Deutscher Berufsverband Rettungsdienst e.V. (DBRD)